Kids: Gott hat die Welt gemacht

Ein Loblied über die Schöpfung

Musik: Die Melodie ist anfangs gar nicht so einfach zu erfassen, da manchmal mehrere gleiche Töne aufeinander folgen. Durch den angemessenen Tonumfang ist das Lied angenehm zu singen. Es ist in D-Dur notiert und hat mit h und fis zwei Barrégriffe. Vorsicht bei den Phrasen der Strophen, die alle erst nach einer Achtelpause auf 1+ beginnen!

Text: Das Lied fordert uns auf in den scheinbaren Selbstverständlichkeiten, die uns umgeben, Gottes Schöpfung zu erkennen. Auch wenn wir einander liebevoll begegnen, steckt Gott dahinter.

Einsatzort im Gottesdienst: Gloria, Halleluja, Sanctus

Komponist: Jonathan Böttcher
Text: Jonathan Böttcher
Entstehungsjahr: 2011
Verleger: Jonathan Böttcher
Album: Gott hat die Welt gemacht
Liederbuch: Gott hat die Welt gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.