I Can Only Imagine

Wie wird es sein? Wir können es uns nur vorstellen!

Musik: Das Lied ist sehr ruhig, sehr langsam und die Melodie geht leicht ins Ohr und eine zweite Stimme ist einfach zu singen. Einzig die Pausen sollte man sich gut anschauen. Statt Asus4 kann man G spielen, und statt Gmaj7 auch G – dadurch kommt man mit zwei Akkorden aus.

Text: Der Text behandelt die freudige Erwartung der Begegnung Gottes in der deutschen Variante. Im Englischen auch, aber ein bisschen schöner, ein bisschen blumiger. Es ist ein „Wohlfühl-Lied“, öffnet das Herz, und löst vielleicht auch die ein oder andere Träne.

Einsatz im Gottesdienst: Kommunion

Einsatz im Kirchenjahr: ganzjährig, Anbetung, Lobpreis

Text/Komponist: Bart Millard
Entstehungsjahr: Bart Millard
Verleger: Simpleville Music
Entstehungsjahr: 2001
Liederbuch: Feiert Jesus! 4

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>