Ancient of Days

Lobpreis sei dem Herren in Ewigkeit – musikalisch anspruchsvoll aber in wunderschöner englischer Sprache.

Musik: Der Rhythmus ist herausfordernd, besonders beim Wechsel von C und dm7/C bzw. auch am Anfang des Liedes. Das muss man gut üben und ins Gefühl bekommen. Teile des Liedes sind sehr hoch (für Frauen), weshalb bei uns diese Teile die Männer gesungen haben.

Text: Der Text ist ein wunderschöner Lobpreis – der auch als Gloria verwendet werden kann. Wenn man schon einmal ein englisches Lobpreislied verstanden hat, sollte hier der Text auch keine Schwierigkeiten machen – man kann also den sehr lyrischen Text genießen.

Einsatzort im Gottesdienst: Dieses Lied eignet sich auch außerhalb eines Gottesdienstes für eine Anbetung. Im Gottesdienst würden wir es als Gloria verwenden.

Komponist: Gary Sadler, Jamie Harvill
Text: Gary Sadler, Jamie Harvill
Entstehungsjahr: 1992
Verleger: Integrity’s Hosanna! Music/ Hänssler-Verlag
Album: Worship Together Live 3 – We Bow Down
Liederbuch: Feier Jesus ! 2, Come to Worship 1+2, S.O.N.G. (2. Auflage, blau)
Alternativer Liedtitel: Blessing And Honor; Dem ewigen Gott

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>