Niemand als du, Herr

Eine Liebeserklärung an Gott, die nicht nur leicht ins Ohr sondern mit dem Text auch tief ins Herz geht.

Musik: Eine ruhige, sanfte Ballade, die leicht zu singen und auch zu spielen ist. Die Melodie geht sehr schnell ins Ohr. Wenn man das Lied ruhig spielt, betont man die Schönheit des Liedes.

Text: Das Lied gibt es unter dem Titel “No One but You, Lord” auch auf Englisch. Der deutsche Text ist wunderschön, wenn auch manchmal schon fast schnulzig. In der zweiten Strophe wird die Liebeserklärung an Gott auch direkt ausgesprochen – ich liebe dich.

Einsatzort im Gottesdienst: Die ruhige Ballade kann gut nach der Kommunion eingesetzt werden – wenn wir gerade Gott ganz besonders nahe sind.

Komponist: Andy Park
Text:
Bodo Klose (Englisch-Original: Andy Park)
Entstehungsjahr: 1988
Verleger: Projektion J, Wiesbaden
Album: ???
Liederbuch: Die besten Songs 2, Glaubenslieder 2, Wiedenester Jugendlieder 2002

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>